Volle Mädchenpower – Adele setzt sich gegen die Trainer durch

In der vorletzten Ausgabe unserer mittlerweile schon kultigen Serie “Schlag den Trainer” konnte sich zum zweiten Mal ein Mädchen durchsetzen und gewann im Losverfahren gegen die übrigen 30 Konkurrent*innen. Adele T. schaffte es dabei als eine von 13 Judoka, unsere Trainerin Isabelle in allen drei Disziplinen zu schlagen. Trainerin Isabelle zeigte sich sichtlich erfreut über ihre Wochenchallenge: “Toll, dass so viele Kinder gegen mich antreten wollten und so gute Leistungen erzielt haben. Besonders freut es mich natürlich aber, dass ein Mädchen gewonnen hat.”

Wir gratulieren allen teilnehmenden Judoka und freuen uns schon auf die letzte Woche “Schlag den Trainer”. Dann sind nämlich nochmal Partnerübungen dran, bei denen ihr gerne eure Geschwister, Eltern oder Freunde um Hilfe bitten könnt.

1. Sit-Ups mit Kuscheltier zw. den Beinen
Legt euch auf den Rücken und klemmt ein Kuscheltier (o.ä.) zwischen eure Beine, auf Höhe der Knöchel. Nun macht ihr in 45 Sekunden soviele Situps wie möglich

Zeit: 45 Sekunden
Anzahl Trainer: 36
Deine Anzahl: ?

2. Up and down
Starte in der Liegestützposition und gehe mit beiden Armen nacheinander in der Unterarmstütz (Plank). Nun drückst du dich wieder mit beiden Armen nacheinander hoch und zählst, wie oft du dies in 30 Sekunden schaffst.

Zeit: 30 Sekunden
Anzahl Trainer: 14
Deine Anzahl: ?

3. Hockstrecksprünge
Starte wieder in der Liegestützposition. Hocke die Beine an und springe nach oben heraus. Anschließend streckst du die Beine wieder raus, damit du wieder im Liegestütz stehst. Zähle, wie oft du dies in 30 Sekunden schaffst.

Zeit: 30 Sekunden
Anzahl Trainer: 12
Deine Anzahl: ?