Sonniges Wettkampftraining in der Kiezsporthalle

Am heutigen Samstag, 15. Februar trafen sich über 60 Sportler aus dem Wettkampfteam in der Kiezsporthalle Lichtenberg zum monatlichen Wettkampftraining. Heute lag der Schwerpunkt auf den Befreiungen aus den zwei häufigsten Festhalten und dem Erlernen bzw. Verfestigen ihrer ersten Technik. 

 

Nach einer ausgiebigen Erwärmung haben die Sportler unter der Leitung von  Jens Stebner und Dirk Spörcke das Befreien aus der Kesa-Gatame und der Mune-Gatame noch einmal wiederholt. Alle haben fleißig mitgemacht, sodass nach einer kurzen Pause dann die Gruppe geteilt wurde. Die kleineren Kämpfer haben die Morote-Seoi-Nage erlernt und die  und die Großen haben sich ausgiebig mit ihrer ersten Technik beschäftigt. Am Ende konnte das Erlernte in mehreren Runden Randori angewendet und vertieft werden. 

 

Es war ein gelungenes Training was die Sportler sehr gut gefördert und gefordert hat. 

 

Vielen Dank auch an David Haase und Torsten Dann, dass sie dieses Training unterstützt haben.