Neue Serie – Japanische Schriftzeichen 柔道 [Update 23.05.2020]

In unserer neuen Serie zeigt euch unser Judoka Lindo bis zu den Sommerferien immer Samstag, wie verschiedene japanische Schriftzeichen gezeichnet werden.

Japanische Schriftzeigen – Heute: HAJIME
Das japanische Wort für “Anfang” hat eine enorme Bedeutung im Judo, egal ob beim Training oder Wettkampf. Als Startkommando wird “Hajime” bein Training dutzende Male genutzt, um Übungen zu beginnen. Beim Wettkampf signalisieren die Kampfrichter mit diesem Kommando den Anfang einer jeden Kampfphase.

 

Zweiter Teil japanische Schriftzeichen zum Nachmalen – Heute “Rei (jap. 礼)”
Häufig zur Begrüßung vor oder Verabschiedung nach dem Training ist “Rei” ein japanischer Dankes- und Höflichkeitsausdruck, der meistens in Verbindung mit einer Verbeugung, benutzt wird.

 

Im ersten Teil ist natürlich der Name unserer Sportart dran, welcher übersetzt soviel wie “der sanfte Weg” heißt.

 

 

Am Besten ihr nehmt euch einen Stift oder besser noch einen Pinsel, ein Blatt Papier und probiert euch gleich mal aus. Viel Spaß!