Kyu-Prüfung des Wettkampfteams

Am heutigen Samstag haben sich 65 Judoka des PSV Olympia Berlin ihrer Kyu-Prüfung gestellt.
Unter den Augen der Prüfer Martin Rumpf, Maria Schneehardt, Daniel Kleinen (alle 3.Dan), Max Kurth, Enrico Wilsenack, Andrea Benkert (alle 2.Dan) und Jens Stebner (1.Dan) haben alle Judoka ihr Können unter Beweis stellen müssen. So wurden neben Falltechniken, auch Stand- und Bodentechniken in der Grundform und in Anwendungsaufgaben überprüft. Zudem wurde das Wissen der Vorkenntnisse abgefragt. Die Prüfungen zum 1.-3. Kyu beinhalteten außerdem noch die Kata.
Nicht nur die Judoka waren aufgeregt, auch Eltern/Freunde und Familienangehörige fieberten vom Mattenrand aus eifrig mit.
Am Ende freuten sich 64 Judoka über ihre bestandene Prüfung zum nächst höheren Gürtel, bekamen ihre Urkunde und ihren neuen Gürtel.

Das Trainerteam des PSV Olympia Berlin wünscht eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019!