Johanna Müller beendet Leistungssportkarriere

Nach 25 Jahren auf der Judomatte hat unsere Spitzensportlerin Johanna ihre Leistungssportkarriere beendet.
Wir erinnern uns noch wie heute, als „Jo“ am 01.10.1996 den Weg zum Judo und in unseren Verein fand. Mit ihrem Lachen und ihrem eigenen Kopf hat sie schnell auf sich aufmerksam gemacht. Durch fleißiges Training, Engagement und mentale Stärke hat sie sich viele sportliche Erfolge erkämpft und uns stolz gemacht. Viele Medaillen auf der IJF-World-Tour, weitere internationale Medaillen und der Deutsche Meistertitel bei den Frauen zeugen von ihrem sportlichen Können. Auch ihren Kampfgeist und ihre Willensstärke haben wir bewundert – mit ihnen kämpfte sich Johanna nach vielen Verletzungen wieder zurück. Mit diesen Charaktereigenschaften sollte einer weiteren erfolgreichen Zukunft nichts mehr im Wege stehen.

Wir bedanken uns bei dir, „Jo“, für alles, was du auf und neben der Matte für unseren Verein getan hast und wünschen dir für deine Zukunft nur das Beste. 

 

Foto: ijf.org – Di Feliciantonio Emanuele