Happy New Year

Liebe Mitglieder*innen, Eltern, Sponsor*innen, Unterstützer*innen und liebe Trainer*innen,

ein anspruchsvolles Jahr neigt sich dem Ende, ein Jahr neuer Erfahrungen und Entbehrungen.

Aber es war auch ein Jahr gefühlter Solidarität, Gemeinschaft und Zusammenhalt.

Ich möchte mich bei allen bedanken, die in diesen schwierigen Zeiten die Unterstützung und Verbundenheit mit dem Verein aufrechterhalten haben. Durch unsere gemeinsame Leidenschaft, Sport und speziell Judo, ist es uns gelungen die Klippen zu umschiffen. 

Wir haben versucht, die “kontaktfreie” Zeit mit verschiedenen Aktionen und Angeboten so zu gestalten, dass trotzdem eine Verbundenheit spürbar ist. Und durch eure Mitarbeit ist uns dies gelungen. Gerne erinnere ich mich an unsere Osterrally, die Online-Bärchenprüfungen, der Weihnachtskalender, das Online-Training und nicht zuletzt an unsere sehr erfolgreiche Aktion “Schlag den Trainer”. Hierfür möchte ich allen Beteiligten danken, die mit viel Engagement, Ideenreichtum und Spaß das Gelingen garantiert haben.

Im Jahr 2021 starten wir unter gleichen Bedingungen. Doch aus meiner Sicht, ist Licht am Ende des Tunnels und das sollte uns motivieren, nun auch noch den Rest gemeinsam zu bestreiten. Lasst uns zusammen das Online-Training und alle unsere Aktionen nutzen, um fit und gesund zu bleiben und das unsere wunderbar Sportart Judo weiter Teil unseres Lebens bleibt.

Ich freue mich auf ein gemeinsames Jahr 2021 und bin zuversichtlich, dass wir uns dieses Jahr gemeinsam auf der Judomatte wiedersehen werden.

 

Bleibt gesund, bleibt fit und bleibt eurem Verein treu!

Ich wünsche euch ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

 

Euer Abteilungsleiter

Martin Rumpf