Bundessichtungsturnier – Gold für PSV Olympia Berlin in der Mannschaftswertung

PSV Olympia mit 5 Medaillen Mannschaftssieger beim weiblichen DJB- Sichtungsturnier Georg- Knorr- Cup u15

Kathrin kämpfte bis 36kg. Ihr gelangen 4 Siege und somit der 1. Platz.
Amely kämpft bis 40kg. 3 Siege und eine Niederlage gegen die spätere Turniersiegerin aus POL brachten ihr einen guten 3. Platz.
Mimi kämpfte bis 44kg. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen reichte es nicht ganz für die vorderen Platzierungen, für sie der 7. Rang. Allyah und Leonie kämpften bis 48kg. Allyah startete gut mit zwei Siegen, verlor dann aber zweimal und es reichte heute nur zu Rang 5. Leonie konnte noch nicht ins Medaillengeschehen eingreifen, sammelte aber Erfahrung auf solcher Ebene. Frida gewann zweimal bevor sie im Finale das Nachsehen hatte. Für sie bis 52kg der zweite Platz.
Lea, bis 57kg, kämpfte heute 6x, 5 Siege und eine Niederlagen brachten ihr den 3. Platz. Natalia und Xenia kämpften bis 63kg. Xenia gewann einmal und hatte zweimal das Nachsehen, für sie der 5.Platz. Natalia gewann zweimal und verlor im Finale, somit der 2. Platz.

Im Mannschaftsergebnis konnten wir uns gegen den Verein aus Polen und den Schweriner Judoclub durchsetzen und die Goldmedaille gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch allen Platzierten und ein großes Dankeschön an die unterstützenden Eltern.