BEM U15

Erfolgreiches Abschneiden bei der Berliner Meisterschaft u15

Bei der Berliner Meisterschaft u15 verdienten sich die Judoka des PSV Olympia Berlin 10 Medaillen und zwei fünfte Plätze! Somit sind zwölf Judoka zur Nordostdeutschen Meisterschaft u15 in Frankfurt/Oder qualifiziert.

Berliner Meister wurden Kathrin Krause (40kg), Lea Gaza (52kg), Yanis Koulailat (40kg) und Vincent Vogel (55kg).
Kathrin, Lea und Yanis gewannen all ihre Kämpfe vorzeitig mit Ippon. Vincent holte eine Sekunde vor Schluss seinen Rückstand auf, bevor er seinen Gegner anschließend im Golden Score festhalten konnte.

Tolle zweite Plätze erkämpften Amely Gumprecht (44kg) und Leonie Pigett (52kg).
Amely zeigte eine fantastische Leistung gegen die Siegerin des internationalen Sparkassenpokals 2019 in Jena, Luisa Mergel vom SC Berlin. Der Kampf wurde nach sechs Minuten nur durch ein unglückliches Hantei entschieden. Amely war heute mit ihr auf Augenhöhe!
Leonie siegte vier mal und hatte nur im Finale das Nachsehen gegen Lea.

Bronze sicherten sich Dorothea Herrmann (33kg), Eva Nienhaus (+63kg), Christoffer Pasadskij (34kg) und Len Hennig (55kg).

Lisa Charlotte Dörr (48kg) und Vadim Polikarpov (-66kg) sicherten sich den besseren 5. Platz.