15. Georg Knorr- Cup und Taxi-Wonneberger Cup

Am Wochenende fand parallel zu unserem Vereinsturnier der 15. Georg Knorr-Cup (männlich), sowie der Taxi-Wonneberger Cup (weiblich) statt. 

Für viele war es der erste große Wettkampf nach der Corona- Pause.
Vom PSV Olympia Berlin waren insgesamt neun Sportler und vier Sportlerinnen am Start.

Mit drei Siegen konnte sich Georg den Titel 🥇in der Gewichtsklasse bis 60kg sichern. Er kämpfte taktisch klug und konnte auch schöne Techniken (Tai-Otoshi) werfen. Pia (+63kg) konnte all ihre drei Kämpfe gewinnen und stand am Ende verdient auf dem oberen Podest 🥇. Sie zeigte sehenswerte Tai- Otoshi und konnte die teilweise kräftigeren Gegnerinnen auch taktisch sehr gut im Griffkampf und mit Fußwürfen beschäftigen und aus dem Gleichgewicht bringen.

Bis 55kg hatten wir vier Sportler am Start. Mit der Silbermedaille 🥈 konnte sich Vincent belohnen. Er kämpfte sehr konzentriert und stark im Boden.
Tillmann konnte vier Kämpfe gewinnen und hatte nur einmal das Nachsehen. Ein super 3. Platz 🥉 für ihn am Ende. Er zeigte vor allem schöne Fußwürfe und konnte einmal schön mit Uchi-Mata punkten.

Ekhsonullo konnte mit zwei Siegen und zwei Niederlagen den 5.Platz erkämpfen. Er zeigte eine tolle Einstellung auf der Matte und war vor Allem mit der Hüfte stark.

John Lauri konnte über 66kg den 5. Platz erkämpfen. Er war sehr engagiert und mutig, konnte somit einen Kampf für sich entscheiden.

Alle anderen Kämpfer schieden leider vorzeitig aus, sammelten aber dennoch einige Erfahrungen. Hier war deutlich zu erkennen, dass es an fehlender Kampfstruktur mangelte. Wie baue ich meinen Kampf auf, in welche Richtung bewege ich mich, welche Techniken werfe ich- das darf nun im Training weiterhin geübt werden!

Darüber hinaus zeigten sich unsere Sportlerinnen auch neben der Matte als sehr sozial, indem sie sich untereinander anfeuerten, Zusatzgürtel ausliehen und sogar die eigene Judojacke an andere Sportlerinnen verliehen. Es war eine gute Stimmung in der kleinen Gruppe vorhanden.

Herzlichen Glückwunsch und bei den nächsten Wettkämpfen viel Erfolg!